Anzeige

Kohlbehandlung

Agrartipp, 14.09.2014

Nach Abtrocknen der Felder folgt die Abschlussbehandlung.

Trotz des guten Wetters steht auf vielen Felder der Republik noch immer Wasser, wie auf diesem Feld bei Bonn.

Vielerorts stehen noch immer Felder unter Wasser.

Beim Kohl empfiehlt sich nach Abtrocknung des Ackers, nun eine Abschlussbehandlung. Mit dem Einsatz von Fungiziden kann so Blattfäule, die durch die hohe Feuchte, die lange auf den Feldern herrschte, bekämpft werden. Zudem wird der Kohl so schon einmal auf seiner lange Lagerung vorbereitet.

Ein präventiver Einsatz von Fungiziden kann den Kohl vor den typischen Krankheiten, etwa Weißen Rost oder die Ringfleckenkrankheit, bewahren.

Hier geht es zu unserem Agrarwetter!
 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV