Anzeige
  Gebietsweise Regen und Schauer
 

20.09.2017

Das Radarbild zeigt aktuell vor allem im Norden und ganz im Süden noch leichte bis mäßige Regen- und Schauersignale. Sonst ist der Himmel über Deutschland eher bewölkt, statt klar. Stellenweise haben sich Nebelfelder gebildet.



Heute entwickeln sich mit sonniger Einstrahlung wieder örtliche Schauer und einzelne Gewitter. Die Niederschlagsmengen liegen dabei allgemein zwischen 1 und 10 Liter pro Quadratmeter.



Ab Donnerstag lassen die Schauer nach und es wird insgesamt freundlicher. Nach Nebelauflösung scheint häufig die Sonne und die Temperaturen können tagsüber teilweise wieder auf angenehme Werte von 20 Grad oder etwas mehr klettern.



 







 



Im Laufe des Tages erscheint hier noch die 24-Stunden-Niederschlagsgrafik vom Vortag.







 



Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²







 


Redaktion

 

mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV