Anzeige

Wenn heiße Männer mit kühlen Frauen...

Donnerwetter!, 12.10.2013

 

 

Bei den kühlenTemperaturen der vergangenen Tage wird nun so langsam auch der letzte harte Kerl zum Regler greifen. Frauen dürften schon längst die Heizung eingeschaltet haben. Genau deshalb wird in so mancher Familie der Kampf um das Thermostatventil ähnlich hart geführt wie der um die TV-Fernbedienung. Die Dame des Hauses zittert vor Kälte, der Herr Familienvorstand zittert vor der Heizrechnung. Sind wirklich alle Frauen verweichlicht und alle Männer abgehärtet?

Frauen frieren von Natur aus leichter. Zum einen ist ihre Haut dünner, verliert also mehr Wärme. Zudem besteht ihr Körper zu 25 Prozent aus Muskeln, der des Mannes zu durchschnittlich 40 Prozent. Und gerade die Muskeln sind es, die Wärme erzeugen. Die Natur gab den Frauen zum Ausgleich eine bessere Isolation, um die Wärme besser im Körper zu halten: Ihr Fettanteil liegt mit 25 Prozent höher als der des Mannes (15 Prozent). Doch in der heutigen Zeit entspricht diese Wärmedämmung nicht mehr dem Schönheitsideal, der natürliche Vorteil wird weggehungert.

Eine Zwickmühle für die Frauenwelt: Entweder tauchen höhere Ziffern auf der Heizrechnung auf oder auf der Waage. Aber es wäre doch mal interessant zu erfahren, wo der Herr Gemahl sie lieber sähe!

  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige
5

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV