Anzeige

Mitteleuropa - ruhiges Hochdruckwetter

Sat Europa, 18.11.2007

Tief „Yann“ mit Zentrum über Griechenland bringt weiterhin zum Teil kräftige Regenfälle in Südosteuropa, die zum teil von scheren Gewittern begleitet werden. Es verlagert sich langsam nach Osten zu dem Schwarzen Meer und der Türkei. Ein weiteres Tief mit dem Namen „Zebedäus“ liegt westlich von Skandinavien, seine Kaltfront erstreckt sich vom Zentrum des Tiefs über Großbritannien bis zum Golf von Biskaya. Von der Iberischen Halbinsel bis nach Mitteleuropa überwiegt Hochdruckeinfluss mit ruhigem Wetter, einigeHochnebelfelder sind über Deutschland und Polen zu erkennen. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  Daria Hoppe
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV